Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Evolution3 SmartFold Installationsanleitung – Montage abschließen und kalibrieren

WICHTIG: Die Lift-and-Hover-Hebel (Teil E) sind in Öffnungen an beiden Enden des Schneidegeräts befestigt und müssen unbedingt in der richtigen Richtung angebracht werden, da sie beim Anziehen sonst den internen Mechanismus beschädigen können.

Stellen Sie sicher, dass die flache Seite des Hebels zur Mitte des Geräts zeigt.


Führen Sie den Griff zwischen dem Körper der Schneidstange und der Stahlplatte ein, die in der Öffnung zu sehen ist.

TIPP: Sie können den 3-mm-Inbusschlüssel verwenden, um die Stahlplatte in der Öffnung zu verschieben, wenn Sie Schwierigkeiten beim Einsetzen des Griffs haben.


Führen Sie den 5-mm-Inbusschlüssel ihn in den markierten Bereich ein. Vollständig anziehen.

Bitte fest anziehen.

Wiederholen Sie diese Schritte am anderen Ende und stellen Sie sicher, dass die flache Seite des Hebels zur Mitte des Schneidegeräts zeigt und der Griff zwischen dem Körper der Schneidstange und der Stahlplatte eingefügt ist. Ziehen Sie die Befestigungsschraube fest an.

Stellen Sie die markierte Mutter mit einem 8-mm-Schraubenschlüssel so ein, dass die Schneidstange optimal über der Grundplatte gehalten wird oder schwebt.


Lösen Sie die Mutter ein wenig, heben Sie die Schneidstange mit dem Hebel an und lassen Sie den Hebel vorsichtig los. Die Schneidstange sollte sich auf die Grundplatte senken. Lösen Sie anderenfalls die Mutter ein wenig mehr.


Heben Sie die Schneidstange an und ziehen Sie die Mutter leicht an, bis die Schneidstange nicht mehr herunterfallen kann.


Bewegen Sie den Hebel in kleinen Bewegungen zu sich hin. Sollte die Schneidstange dabei herunterfallen, ziehen Sie die Einstellmutter ein wenig an und versuchen Sie es erneut.

Legen Sie ein Stück A4-Papier an einem Ende unter die Schneidstange und drücken Sie den Hebel von sich weg, um die Schneidstange vollständig abzusenken.  Testen Sie, ob das Papier fest eingeklemmt ist, indem Sie versuchen, es zu bewegen.


Wiederholen Sie den Vorgang über die gesamte Länge des SmartFold und notieren Sie sich die Stellen, an denen sich das Papier bewegt, wenn Sie daran ziehen.


In den Bereichen, in denen das Papier nicht eingeklemmt ist, stellen Sie die Sechskantschrauben unter den benachbarten Basishalterungen mit dem 10-mm-Schraubenschlüssel ein. An jeder Basishalterung befinden sich zwei Einstellschrauben, die beide um den gleichen Wert verstellt werden müssen. Drehen Sie die Sechskantschraube gerade so weit, dass die Klemmwirkung in diesem Bereich korrigiert wird.


Greifen Sie auf die hintere Sechskantschraube von der Rückseite des Schneidegeräts zu. Stellen Sie sie um den gleichen Wert wie oben ein.


Wiederholen Sie die Überprüfung der Klemmwirkung über die gesamte Länge der Schneidstange und nehmen Sie weitere Einstellungen vor, bis das Papier über die gesamte Länge des Geräts eingeklemmt ist.


Ziehen Sie die vertikalen Schrauben, mit denen der Arm an der Arbeitsfläche befestigt ist (zwei an jedem Ende des SmartFold), mit einem Posidrive-Schraubendreher (bei Montage an einer kundenspezifischen Werkbank) oder einem 3-mm-Inbusschlüssel (bei Montage an einer SmartFold Werkbank) vollständig an.


Ziehen Sie die beiden Zylinderschrauben (eine an jedem Ende des SmartFold) mit einem 4-mm-Inbusschlüssel fest.

Lösen bzw. ziehen Sie NICHT die rot lackierten Schrauben mit gewölbtem Kopf fest.

Wiederholen Sie diesen Schritt am anderen Ende des SmartFold.


Wenn Sie das SmartFold auf einer kundenspezifischen Arbeitsfläche montieren, erhöhen Sie die Fläche hinter der Grundplatte um 15 mm mit MDF, Sperrholz oder ähnlichem Material, um die Arbeitsfläche mit der des Schneidegeräts zu nivellieren.

Bei Befestigung an einer SmartFold Werkbank sollte die 18 mm dicke Arbeitsfläche der Werkbank jetzt installiert werden.