Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

So messen Sie den Spalt zwischen Schneidführung und Rücken bei einem SteelTrak

Vor Arbeitsbeginn

Prüfen Sie vor Beginn der Arbeiten, ob das Schneidegerät fest an der Wand oder am freistehenden Ständer befestigt ist und ob Sie die folgenden Werkzeuge zur Hand haben:

Ein Stück Aluminiumverbundplatte wie z. B. Dibond, ca. im Format A4
Scharfe Handklinge

Zunächst die Aluminiumverbundplatte zuschneiden

Schneiden Sie mit einem Stück Aluminiumverbundplatte wie z. B. Dibond die „L“-Form in groben Abmessungen aus (siehe Abbildung).

Entlang der gepunkteten Linie schneiden

Schneiden Sie mit einer Handklinge vorsichtig entlang der gepunkteten Linie, um die Aluminiumbeschichtung zu durchtrennen, und biegen Sie die Aluminiumverbundplatte (z. B. Dibond) wie abgebildet.

 

 

Die Aluminiumverbundplatte in Position klemmen

Wenn der Schneidkopf unten am Gerät ist, klemmen Sie die Aluminiumverbundplatte wie abgebildet hinter das Doppelradschneidsystem. Positionieren Sie die Platte so, dass zwischen der Plattenkante und dem „Rücken“ des Geräts ein kleiner Spalt von 2 mm verbleibt, der durch den roten Pfeil angezeigt wird.

Schneidkopf schieben

Schieben Sie den Schneidkopf entlang der gesamten Länge des Schneidegeräts und prüfen/messen Sie dabei den Spalt in Intervallen. Notieren Sie die einzelnen Messwerte von unten nach oben.

 

Fanden Sie dies nützlich?

Ja / Nee