Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Austauschen des Glasrads bei einem Excalibur 5000

Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie ein neues Glasschneiderad montieren und seine korrekte Drehung erreichen.

1. Bereiten Sie die Maschine vor

Entriegeln Sie den Rinnenschutz und klappen Sie ihn herunter. Drehen Sie den Revolverkopf so, dass der Glasschneider nach außen gerichtet ist. Entfernen Sie die alte Rad-Klammer-Baugruppe und überprüfen Sie, ob die Schlitze im Stahlblock sauber und frei von Graten sind.

 

2. Setzen Sie das neue Glasrad ein

Schieben Sie das Rad teilweise in die Halterung, sodass die abgeflachten Enden der Achse in die dafür vorgesehene Nut passen, und drücken Sie es dann mit einem Stück Kunststoff oder hartem Holz vollständig in die Halterung. Vergewissern Sie sich, dass das Rad und die dreieckige Klammer gerade in ihrem Schlitz sitzen.

3. Prüfen Sie die Drehung und den Druck des Rades

Versuchen Sie, das Rad zu drehen. Wenn es sich frei drehen lässt, versuchen Sie, etwas Glas zu ritzen und passen Sie ggf. den Druck auf das Rad an, indem Sie die folgendenAnweisungen > befolgen. Das Ziel ist eine leichte, durchgehende Ritzlinie, die nicht „weiß“ erscheint und aus der keine Glassplitter herausspringen.

Wenn sich das Rad nicht frei dreht, legen Sie etwas MDF in die Maschine und lassen Sie das Rad mit leichtem Fingerdruck auf und ab laufen. Sie können das Rad auch lockern, indem Sie eine Klinge vorsichtig zwischen die Seite des Rades und die Kante der dreieckigen Klammer schieben und die Klinge leicht hin und her bewegen, um Grate oder Ablagerungen zwischen Rad und Klammer zu entfernen. Tun Sie dies auf beiden Seiten des Rades. Wenn sich das Rad frei dreht, stellen Sie den Druck ggf. wie oben anhand dieser Anleitung ein.>

Fanden Sie dies nützlich?

Ja / Nee