Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Benutzerhandbuch Evolution3 FreeHand – Rill-Werkzeugkopf

Die drei mit dem Rill-Werkzeugkopf mitgelieferten Rillräder erzeugen jeweils eine andere Art von Rillung. Probieren Sie an kleinen Mustern Ihres Materials aus, welches die besten Ergebnisse liefert.

Entfernen Sie den unteren Klemmknopf.


Entfernen Sie das Rillrad und lassen Sie das Lager und die durchsichtige Kunststoffscheibe an ihrem Platz.


Entfernen Sie den oberen Klemmknopf.


Wählen Sie das gewünschte Rillrad und tauschen Sie es gegen das untere Rad aus. Bringen Sie beide Klemmknöpfe wieder an.

WICHTIG: Sie müssen bei jedem Schneide-, Rill- oder Anritzvorgang eine Schneidmatte verwenden, um Schäden an der Arbeitsfläche zu vermeiden.

Legen Sie die Schneidmatte (A) und dann das zu schneidende Material (B) auf die Arbeitsfläche. Stellen Sie dabei sicher, dass die gesamte Länge der Schnittlinie über der Schneidmatte liegt. Platzieren Sie das FreeHand auf dem Material in der Nähe der Schnittlinie.


Heben Sie das eine Ende des Schneidegeräts an und bewegen Sie es so, dass der Sichtstreifen (durchsichtiger Kunststoffstreifen entlang der Schnittkante des FreeHand) mit der Schnittlinie übereinstimmt. Wiederholen Sie den Vorgang am anderen Ende. Schauen Sie senkrecht nach unten und prüfen Sie, ob der Sichtstreifen mit der Schnittlinie übereinstimmt, bevor Sie den Schnitt ausführen.


Richten Sie Ihr Material im Schneidegerät aus, drücken Sie den Radhalter nach unten und bewegen Sie den Schneidkopf, um die Rilllinie zu erzeugen. Passen Sie den mit den Händen ausgeübten Druck und die Anzahl der Hübe entsprechend an. Sie können in beide Richtungen rillen.