Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Auswechseln der Rückholfeder am SteelTrak

Dazu benötigen Sie den SteelTrak-Messerrückholfeder-Satz >

Benötigte Werkzeuge:

  • 4 mm Inbusschlüssel (Sechskant)

Was ist zu tun?

  • Vergewissern Sie sich, dass sich der Schneidkopf in seiner Ruheposition befindet und nicht nach vorne geschoben und von der Ratsche gehalten wird
  • Der schwarze Kunststoffschutz kann für einen besseren Zugang entfernt werden, ist aber nicht unbedingt erforderlich
  • Entfernen Sie die Federverankerung mit dem 4-mm-Inbusschlüssel
  • Wickeln Sie die vorhandene Feder aus den Löchern in der Schwingarmplatte ab
  • Wickeln Sie den Federanker auf beide Enden der Feder und fädeln Sie die Feder dann in die Löcher in der Schwingarmplatte ein.  Vergewissern Sie sich, dass er an beiden Enden vollständig aufgewickelt ist, und drehen Sie ihn dann zurück, damit der Federanker parallel zur Platte sitzt.
  • Bringen Sie den Federanker an und achten Sie darauf, dass die Unterlegscheibe zwischen dem Federanker und der Hauptaluminiumplatte ersetzt wird. Führen Sie die Schraube mit dem 4-mm-Inbusschlüssel in einem Winkel zur Bohrung, drücken Sie sie vorsichtig in die Bohrung und bringen Sie sie senkrecht zur Aluminiumplatte, um das Gewinde auszurichten. Schrauben Sie die Schraube dann hinein. Ziehen Sie die Schraube zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig an. Schieben Sie den Schwenkarm bis zur vollständigen Reichweite der Ratsche nach vorne und ziehen Sie dann die Schraube vollständig an.

Fanden Sie dies nützlich?

Ja / Nee