Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Benutzerhandbuch Evolution3 FreeHand – Ersten Schnitt durchführen

WICHTIG: Sie müssen bei jedem Schneide-, Rill- oder Anritzvorgang eine Schneidmatte verwenden, um Schäden an der Arbeitsfläche zu vermeiden.

Legen Sie die Schneidmatte (A) und dann das zu schneidende Material (B) auf die Arbeitsfläche. Stellen Sie dabei sicher, dass die gesamte Länge der Schnittlinie über der Schneidmatte liegt. Platzieren Sie das FreeHand auf dem Material in der Nähe der Schnittlinie.


Heben Sie das eine Ende des Schneidegeräts an und bewegen Sie es so, dass der Sichtstreifen (durchsichtiger Kunststoffstreifen entlang der Schnittkante des FreeHand) mit der Schnittlinie übereinstimmt. Wiederholen Sie den Vorgang am anderen Ende. Schauen Sie senkrecht nach unten und prüfen Sie, ob der Sichtstreifen mit der Schnittlinie übereinstimmt, bevor Sie den Schnitt ausführen.

Weitere Schneidinformationen finden Sie in den Abschnitten zu den jeweiligen Werkzeugköpfen.

Siehe Schneidetechniken für den doppelten Grafik-Werkzeugkopf >
Siehe Schneidetechniken für den Textilien-Werkzeugkopf >
Siehe Rilltechniken für den Rill-Werkzeugkopf >
Siehe Schneidetechniken für den Kipp-Werkzeugkopf>

QuikSwap-Grafikwerkzeugkopf für Evolution3-Schneidegeräte mit zwei individuellen Klingenhaltern zum Schneiden in beide Richtungen. Grafikklingen sind stärker und stabiler als normale Klingen. Ideal für Vinyl, Banner, Karton, PVC-Schaumstoffplatten bis zu 13 mm, schaumstoffzentrierte Pappe, Wellpappe, Papier, Pop-up- und Roll-up-Materialien.

Dieser Kopf wird standardmäßig mit allen Evolution3-Schneidegeräten geliefert.

Lösen Sie den markierten Knopf, um die magnetische Klingenspannplatte zu entfernen.


Ziehen Sie die magnetische Klingenspannplatte vom Schneidkopf ab.


Führen Sie eine Grafikklinge ein und stellen Sie sicher, dass sie in die richtige Richtung für die gewünschte Schneidrichtung zeigt. Stecken Sie den kleinen Stift in das Loch an der Oberseite der Klinge und richten Sie sie an der Kante der Spannplatte aus.


Bringen Sie die Klingenspannplatte wieder am Klingenhalter an. Ziehen Sie sie jedoch erst dann ganz fest an, wenn die Klingentiefe eingestellt ist (schauen Sie sich an, wie Sie die Klingentiefe einstellen>).

Wiederholen Sie den Vorgang ggf. mit dem anderen Klingenhalter.

WICHTIG: Sie müssen bei jedem Schneide-, Rill- oder Anritzvorgang eine Schneidmatte verwenden, um Schäden an der Arbeitsfläche zu vermeiden.

Legen Sie die Schneidmatte (A) und dann das zu schneidende Material (B) auf die Arbeitsfläche. Stellen Sie dabei sicher, dass die gesamte Länge der Schnittlinie über der Schneidmatte liegt. Platzieren Sie das FreeHand auf dem Material in der Nähe der Schnittlinie.


Heben Sie das eine Ende des Schneidegeräts an und bewegen Sie es so, dass der Sichtstreifen (durchsichtiger Kunststoffstreifen entlang der Schnittkante des FreeHand) mit der Schnittlinie übereinstimmt. Wiederholen Sie den Vorgang am anderen Ende. Schauen Sie senkrecht nach unten und prüfen Sie, ob der Sichtstreifen mit der Schnittlinie übereinstimmt, bevor Sie den Schnitt ausführen.

Der Schneidkopf kann zum Schneiden des Materials gezogen oder geschoben werden. Legen Sie das zu schneidende Material ein und richten Sie es aus, wie im Abschnitt „Einspannen des Materials“ beschrieben (schauen Sie sich an, wie Sie das Material ausrichten und einspannen >). Drücken Sie dann den gewählten Klingenhalter nach unten, während Sie den Schneidkopf entlang der Schneidstange schieben/ziehen.

Tipp: Zum Niederhalten des Klingenhalters ist lediglich der Druck eines Fingers erforderlich. Wenn sich der Klingenhalter nach dem Schnitt gehoben und die Klinge das Material nicht durchtrennt hat, führen Sie einfach einen erneuten Schnitt durch. Dies könnte ein Anzeichen dafür sein, dass das Material in zwei Hüben geschnitten werden sollte, indem die doppelte Klingentiefe wie oben beschrieben eingestellt wird.

Dieser Vorgang setzt voraus, dass eine Schneidnut vorhanden ist oder die Arbeitsfläche mit einer Schneidmatte oder einem anderen Kunststoffmaterial abgedeckt wurde, das als Schneidmatte dient.

Heben Sie das FreeHand an und platzieren Sie es auf der Rückseite der beiden Blöcke, um es über der Arbeitsfläche zu halten.


Schieben Sie das zu schneidende Material so unter das FreeHand, dass sich die Schnittposition auf dem Material auf dieser Seite der Schnittlinie/Nut auf der Arbeitsfläche befindet.


Senken Sie das FreeHand von den Blöcken ab und richten Sie den Sichtstreifen an der Schnittlinie aus.


Schieben Sie das Material und das FreeHand zurück in die Schneideposition zwischen den beiden Blöcken.

Halten Sie die Schneidstange gedrückt und führen Sie den Schnitt aus.